Aktuelles News

Trauriger Todesfall beim Spartan Race auf Mallorca

Laut berichten der MallorcaZeitung ist an diesem Wochenende ein deutscher Athlet beim Hindernisrennen von Spartan Race auf der 10 Kilometer Disztanz verstorben.

Bericht Spartan Race Mallorca
Symbolfoto

Der 42-jährige Deutsche ist bei dem Spartan Race Super, das auf dem Gelände der Kaserne Jaime II statt fand, zusammengebrochen. Augenzeugen berichtetet, dass der Mann gegen 14 Uhr offenbar in Folge von Überanstrengung einen Herz- und Atemstillstand erlitt. Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt. Leider hatten eingeleitete Wiederbelebungsversuche keinen Erfolg.

Wir möchten der Familie und den Angehörigen unser tief empfundenes Mitgefühl aussprechen und ihnen viel Kraft in der schweren Stunde wünschen. Sicher war der Verunglückte ebenso wie wir mit Leidenschaft ein Hindernisläufer wie alle seine Mitstreiter.

Bitte geht immer gut vorbereitet in ein OCR-Rennen. Und wenn ihr kürzlich eine Erkältung hattet oder eine Erkältung im Anflug ist, überlegt, ob ihr wirklich starten könnt. Denn die Gesundheit geht vor.

Hier geht es zum Artikel

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: